Spende an die Initiative „Willkommen in Brück“

Erschienen am 1. Mai 2016 in Information

Marc Michalsky

Juffileiter, Materialwart und Webmaster des Stammes St. Adelheid
Auf Bundesebene aktiv für die AG fremdenfreundlich

 

Eine Tradition unseres Stammes ist es, einen Teil des Erlöses aus unserem jährlichen Weihnachtsbaumverkauf einer guten Sache zu spenden.

Auf der Stammesversammlung, im November 2015, wurde beschlossen, dass ein Drittel des Erlöses aus dem Weihnachtsbaumverkauf 2015 an die Initiative „Willkommen in Brück“ gestiftet werden soll, womit unser Stamm unter anderem seinen Beitrag zur Jahresaktion 2015 „Gast>>Freundschaft“ leisten möchte, bei der es darum geht, dass sich die DPSG für geflüchtete Menschen stark macht.

Heute hat eine kleine Delegation des Stammes das öffentliche Café der Initiative besucht, das jeden ersten Sonntag des Monats um 14 Uhr in der Flüchtlingsunterkunft in der Broichstraße 48 stattfindet. Bei dieser Gelegenheit haben wir symbolisch unsere Spende von 635€ überreicht. Im Anschluss wurden wir zu Kaffee und Kuchen eingeladen.

Die Initiative „Willkommen in Brück“ ist ein Zusammenschluss aus Brücker und Neubrücker Bürgern, die es sich zum Ziel gesetzt haben, in unseren Ortsteilen eine Willkommenskultur zu etablieren und den Geflüchteten bei ihren alltäglichen Herausforderungen beiseitezustehen. Die Initiative bietet Sprachkurse an, leistet Unterstützung bei Behördengängen und sammelt Sachspenden. Außerdem sieht sie sich als Vermittler zwischen Geflüchteten, Bürgerschaft und Politik, weshalb sie regelmäßig Informations-veranstaltungen ausrichtet, zu denen auch hochrangige Vertreter der Kölner Stadtverwaltung eingeladen werden.
JA_Gastfreundschaft_Logo_farbig

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.