Spende: Brunnen für Menschen in Kambodscha

Erschienen am 20. März 2019 in Information

Marc Michalsky

Juffileiter, Materialwart und Webmaster des Stammes St. Adelheid
Auf Bundesebene aktiv für die AG fremdenfreundlich

 

Jedes Jahr spendet unser Stamm einen Teil des Erlöses aus dem Weihnachtsbaumverkauf an einen guten Zweck. Dieses Jahr ging unsere Unterstützung nach Kambodscha. Von dem Geld wurden drei Brunnen errichtet und ein Schulprojekt unterstützt.

Mit Weihnachtsbäumen Gutes tun

»Kaufen sie ihren Wehnachtsbaum bei uns und tun sie so gleich doppelt Gutes!« – Damit werben wir seit Jahren, und es ist wahr: Der Erlös unseres Weihnachtsbaumverkaufs kommt zu 100% wohltätigen Zwecken zugute.

Zumeist wird auf unserer jährlichen Stammesversammlung gemeinsam mit den Vertreter*innen der Kinder- und Jugendstufen entschieden, wie der Erlös des Weihnachtsbaumverkaufs aufgeteilt wird und für welchen guten Zweck gespendet werden soll.

Manchmal wird auch ein Teil des Geldes für die Finanzierung der nächsten Sommerfahrt zurückgelegt. Dadurch wird die Teilnahme an unseren Fahrten deutlich günstiger und wir können mehr Kindern und Jugendlichen ein schönes Ferienerlebnis ermöglichen. Sollte Geld übrig bleiben, fließt auch dieses komplett in unsere ehrenamtliche Arbeit.

Pfadfinder teilen!

Als Pfadfinderinnen und Pfadfinder denken wir natürlich nicht nur an uns! Aus diesem Grund unterstützen wir seit Jahren verschiedene Projekte, in Köln und überall auf der Welt.

Über Bekannte des Stammes hat sich uns dieses Jahr die Möglichkeit aufgetan, ein Projekt in Kambodscha zu unterstützen. Mit unserer Spende von 750 Euro wurden drei Brunnen errichten und ein Schulprojekt unterstützt.

Das Schulprojekt Sam’s dream school des kambodschanischen Tourguides Samnang Hoeung konnte mithilfe unserer und weiterer Spenden bereits sechs Monate kostenlosen Englischunterricht für 65 Kinder finanzieren. Auch das Dach des Klassenzimmers kann bald repariert werden. Wer diesem tollen Projekt ebenfalls spenden möchte, kann dies auf gofundme.com tun.

Wir danken Ihnen!

Neben den vielen jungen und alten Pfadfinderinnen und Pfadfindern, die Jahr für Jahr bei jeder Witterung Weihnachtsbäume für den guten Zweck verkaufen, möchten wir uns natürlich bei allen unseren Kundinnen und Kunden bedanken: ohne Sie, wäre unser Engagement in dieser Form nicht möglich. Danke!

Wir sehen uns im Dezember! 😉

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.